Saisonale Erfrischungen

Neuigkeiten

Österreichische Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur

Der Verein

Die Österreichische Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur wurde 2018 von einem Team aus hochkarätigen Expertinnen und Experten gegründet, um historische Rezepte der Wiener Küche und der österreichischen Regionalküchen und ihre Entwicklung zugänglich zu machen sowie die traditionelle Tafelkultur wiederzubeleben.

Dies beinhaltet eine Literatur- und Rezeptdatenbank, die zum Ziel hat, die traditionell österreichische Küche, von bürgerlich-höfisch bis regional-alpin, zu erforschen, zu analysieren, und wissenschaftlich-historisch aufzubereiten. Epochenübergreifende Besonderheiten im Hinblick auf Zutaten, Gerichte und Tafelkultur werden digital mittels Schlagwörtern und Suchkriterien zugänglich gemacht. Die Datenbanken bilden die Basis für eine breite Kommunikation der Forschungsergebnisse in der Öffentlichkeit.

Darüber hinaus sollen der Österreichischen Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur anvertraute Nachlässe prominenter Köchinnen und Köche erfasst und dokumentiert werden. Bisher nicht aufgearbeitete Firmenarchive ermöglichen eine Wiederbelebung der österreichischen Tafelkultur.

Der Unterschied zwischen Tafelgeräten, Tafelgedecken und Tafelbestecken in Privathaushalten und der Gastronomie wird in Form, Material und Verwendung nachvollziehbar dargestellt. Die Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur gibt historisch fundierte Antworten auf viele Ihrer Fragen rund um den gedeckten Tisch.

Die kulinarische Tradition Österreichs

Österreich besitzt mit seiner Wiener Küche und seinen Regionalküchen eine einzigartige kulinarische Tradition, die in Europa ihresgleichen sucht. Durch unsere Küche, unsere Ethik und unsere Ästhetik tragen wir zur Kultur sowie zur Identität unserer Regionen bei und schlagen wichtige Brücken zu anderen Kulturen. Aus althergebrachten Rezepturen innovative, zeitgemäße Gerichte zu kreieren, ohne die traditionellen Wurzeln zu vernachlässigen, ist eine Kunst, der in Zukunft besondere Beachtung gebührt. Die Österreichische Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur versteht sich als inhaltliche Fortsetzung des Nachdenkens über die Grundbedingungen einer „Guten Küche“ sowie Tafelkultur, die in den letzten Jahren an Bedeutung verloren hat.

Mitglied werden

Werden Sie Teil dieser gelebten und geliebten Koch- und Tafelkultur!
Konsumentinnen und Konsumenten, Produzentinnen und Produzenten, Köchinnen und Köche sowie Sammlerinnen und Sammler laden wir ein, Vorträge, Seminare und Symposien zu besuchen, an unseren Fachgesprächen teilzunehmen und sich mit interessanten Menschen auszutauschen.
Unternehmen der Gastronomie finden Unterstützung bei der Recherche neuer Konzepte auf historischem Fundament.
Um Mitglied zu werden, klicken Sie auf den Button “Beitrittsformular (PDF)”, füllen Sie es bitte aus und retournieren Sie es unterschrieben per Mail oder Post an uns.
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

50 .-
Mitgliedschaft
25 .-
Co-Mitgliedschaft
30 .-
ermäßigte Mitgliedschaft (Student/in)
1.000 .-
Firmen-Mitgliedschaft