Einladung zur KochTafelRunde 008 „How to eat your Xmas-tree“ – Vortrag & Verkostung

Einladung zur KochTafelRunde 008 „How to eat your Xmas-tree“ - Vortrag & Verkostung

Bevor der Weihnachtsstress so richtig beginnt, wollen wir Ihnen heuer eine entspannte Möglichkeit vorstellen, Ihren Weihnachtsbaum langsam, aber gründlich zu vernaschen:

Der Autor und Wald-Ökologe Artur Cisar-Erlach ist Absolvent der begehrten Slowfood Universität in Pollenzo, Italien und stellt uns an diesem Abend Auszüge seines Buches „The Flavor of Wood” vor. Unter dem Titel: „How to eat your Xmas-tree“ werden wir einen Strudel aus Kiefernadeln verkosten, Pesto selbst zaubern und Baum-Rinde zu einem Drink verarbeiten.

Einladung zur KochTafelRunde 008 „How to eat your Xmas-tree“ - Vortrag & Verkostung

Einladung zur KochTafelRunde 008
„How to eat your Xmas-tree“ – Vortrag & Verkostung

am Montag, dem 2. Dezember 2019
um 17.30 Uhr (bis ca. 20.30 Uhr)
in der Großen Bibliothek des Billrothhauses, Frankgasse 8, 1090 Wien
www.billrothhaus.at

Der Vortrag ist in deutscher Sprache.

Einladung zur KochTafelRunde 008 „How to eat your Xmas-tree“ - Vortrag & Verkostung

Anmeldung
Melden Sie sich bitte bis Dienstag, 26. November 2019 bei uns unter der E-Mail-Adresse office@kochtafelkultur unter Angabe der Personenanzahl an. Erst nach Eingang der Überweisung ist Ihre Anmeldung gültig.

Kostenbeitrag für KochTafelKultur-Mitglieder: 20 €, für Gäste von Mitgliedern: 30 €

Bitte überweisen Sie den Kostenbeitrag auf unser Vereinskonto:

KochTafelKultur
IBAN: AT56 6000 0102 1034 2430
bei der BAWAG-PSK
mit dem Zahlungsgrund
KochTafelRunde 008 – How to eat your Xmas-tree

 

Einladung zur KochTafelRunde 008 „How to eat your Xmas-tree“ - Vortrag & Verkostung

Das Kleingedruckte ?
Die Anmeldung zu unseren KochTafelRunden erfolgt ausschließlich schriftlich per E-Mail an office@kochtafelkultur.at. Erst nach erfolgter Einzahlung gilt die Interessentin, der Interessent als angemeldet. Die KochTafelRunden kommen nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmer/innenzahl zustande. Bei Absage der Veranstaltung wird der Kostenbeitrag selbstverständlich rücküberwiesen. Programmänderungen vorbehalten.